Eine alte kalte Kapelle? Das ist ein Bild, von dem Sie sich verabschieden müssen. Unsere Friedhofskapelle ist ein Ort des Abschieds und gleichzeitig ein Ort der christlichen, regionalen Kultur.
Und ganz wichtig: Treffpunkt. Führungen und Naturbeobachtungen starten meist von der Kapelle aus. Schließen Sie sich doch an.

Derzeit arbeiten wir an einem Konzept zur Umgestaltung. Dennoch hat diese Kapelle für Ihre Trauerfeier einen ganz entscheidenden Vorteil: Sie findet in der Gemeinde statt. Sie bietet Raum für Gedenken in der Stadtmitte, an einem historischen Ort, den die Gemeinde zu (besonderen) Gottesdiensten immer wieder mit Leben füllt. Auf unserem Friedhof haben alle Religionen und Bestattungsriten Platz. Die Friedhofskapelle darf und soll auch dafür genutzt werden. Unser Angebot schließt alle ein, die sich die letzte Ruhe ihrer Verstorbenen bei uns gut vorstellen können.

  • Baujahr: 1802
    Sitzplätze: 70

    Instrumente:
    Orgel (1 Manual / 4 Register)

    Keine regelmäßigen Gottesdienste:
    Trauerfeiern nach Anmeldung
     

  • Baujahr: 2016
    Sitzplätze: 40

    Stromanschluss und weitere Mobilar auf Anfrage

    Keine regelmäßigen Gottesdienste:
    Trauerfeiern nach Anmeldung

  • Keine Sitzplätze

  • Straße: Lütauer Chaussee 2 / Hamburger Straße
    Parkplätze: umliegend (Am Schüsselteich/an der Friedhofsverwaltung)

  • Küster: Friedhofsverwaltung

    Zuständiges Pastorat: Pastorat West,
    Dresdener Str. 17, Pastor Philip Graffam

    Kirchenmusikerin: Kantorin Katja Bauke

  • Taufkirche: (X) Ja / (  ) Nein
    Hochzeitskirche: (  ) Ja / (X) Nein
    Beerdigungskirche: (X) Ja / (  ) Nein
    Konzertkirche: (X) Ja / (  ) Nein

v.l.n.r.
Abschiedsraum
Auferstehungskapelle
Himmelsgarten