Brunstorf Besuch von Bischöfin Kirsten Fehrs in Brunstorf

V.l.n.r.: Pastorin Angelika Gogolin, Bestatter Axel Möller, Bischöfin Kirsten Fehrs, Friedhofsbeauftragter Bernd K. Jacob und Kirchengemeinderätin Christina Rausch auf dem Brunstorfer Friedhof.

Am 15. April 2021 hat Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck, die Elisabeth-Kirche in Brunstorf besucht. Sie sprach auch mit dem Friedhofsbeauftragten Bernd K. Jacob über die Veränderungen im Friedhofsbereich in Pandemiezeiten. 

Mehr Dialog durch Corona-Pandemie

Pastorin Angelika Gogolin begrüßte die Besucherin im kleinen Kreis. Mit dabei waren auch Christina Rausch, Kirchengemeinderätin und Friedhofsverwalterin in Brunstorf und Axel Möller, Bestatter aus Schwarzenbek. Nach einem kleinen Rundgang über den idyllischen Dorffriedhof folgte ein einstündiger Austausch über Ängste Sorgen, Folgen, Hoffnung und kreative Lösungen auf den 50 Friedhöfen im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg.

„Dass alle miteinander viel mehr im Dialog sind, ist ein großer Gewinn. Vieles haben wir gelernt, was wir auch nach der Krise beibehalten wollen“, berichtet der Friedhofsbeauftragte.