«

»

Beitrag drucken

Elbkino zeigt

Am Samstag, 13.7.19 um 20 Uhr zeigt das ELBKINO Lauenburg „Vice – der zweite Mann“. Das Porträt des amerikanischen Vizepräsidenten Dick Cheney, großartig gespielt von Christian Bale, lässt kein gutes Haar am Mann hinter George W. Bush.
Vice – Der zweite Mann

Regie: Adam McKay
Kamera: Greig Fraser
Musik: Nicholas Britell
Darsteller: Christian Bale, Amy Adams, Steve Carrell, Sam Rockwell, LisaGay Hamilton 
USA 2018, 134 Min., dtF , ab 12

Dick Cheney. Das war so ein Name, der ab un zu in den Nachrichten kam. Ist ja auch kein Wunder. Der war ja in den 2000er Jahren Vize-Präsident unter G.W. Bush. Und US-Vizepräsidenten kommen eben immer mal in den Nachrichten vor. Aber das vergessen wir jetzt gleich mal. Vor allem das „unter“ G.W. Bush.

Schauen wir doch mal den ganzen Dick Cheney an. Seine frühen Gammel-Jahre während des Studiums; seine Heirat mit der ehrgeizigen Lynne; sein erster großer Job bei Nixon, dann Reagan, dann in der Industrie. Und dann fragt ihn der junge G.W., ob Dick sein Vize werden möchte. Cheney kennt das Business und sieht die Chance zu sehr viel Macht. Dann kommt der 11. September, der Tag, an dem Cheney nicht nur hinter den Kulissen das Ruder übernimmt. Anti-Terror-Gesetze, Irak-Krieg, der ganze Kram.

Es ist schon oscar-verdächtig, wie Christian Bale in diesen Dick Cheney hineinschlüpft – während man Cheney erlebt, flackert immer wieder ein ganz klein wenig Christian Bale auf. Unglaublich. Amy Adams macht dasselbe mit Lynne Cheney. Sie spielt die starke Frau an der Seite eines  mächtigen Mannes.

Adam McKay, der schon in ,The Big Short‘ komplexe Zusammenhänge mit Witz erzählte, will in seinem neuen Film nur mal eben zeigen, wie die USA dahin gekommen sind, wo sie heute stehen (Anti-Terror-Gesetze, Irak-Krieg, der ganze Kram).

Bei den Oscars 2019 war ,Vice‘ mit acht Nominierungen einer der Champions, musste sich dann aber mit einem Preis für die Maske begnügen – prämiert wurden die Leute, die aus Christian Bale einen geradezu unheimlichen Dick Cheney gezaubert haben.


ELBKINO Lauenburg – jeden 2. Samstag im Monat in der Osterwoldhalle, Eintritt 6,- , ermäßigt 4,- €. 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://kirche-lauenburg.de/elbkino-zeigt/